top of page

Die Riccobono-Gruppe wird der europäische Marktführer für den Tiefdruck


Mönchengladbach,

Montag, den 4. September 2023.


Die Riccobono-Gruppe hat die Übernahme der TSB-Gruppe, Deutschlands führendem unabhängigen Tiefdruckunternehmen, abgeschlossen. Die Gruppe umfasst die Unternehmen Tiefdruck Schwann-Bagel "TSB", H+B Finishing, BASICO Finishing, ISI Storage, Garant Engineering & Purchasing und TSB Retail.


Die ursprünglich zur Bagel Gruppe gehörende TSB Gruppe mit Sitz in Mönchengladbach, betreibt auf 42.000 m2 sechs großformatige Tiefdruckmaschinen, zwei Ferag-Sammelhefttrommeln sowie drei Müller Martini Tempo Sammelhefter und ein automatisches Lagersystem für 16.000 Paletten.


Mit aktuell über 300 Mitarbeitern erzielt die TSB einen Jahresumsatz größer 70 Millionen Euro im klassischen Tiefdruckumfeld.

Das Unternehmen ist verlagsunabhängig und im Markt breit aufgestellt mit Produktionen für Verlage, Versandhandel und Einzelhandel. Seine Märkte sind Deutschland, Benelux, Großbritannien und seit vielen Jahren Frankreich.


Durch diese Übernahme wird die heute schon in Frankreich marktführende Riccobono-Gruppe zum größten europäischen Tiefdruckunternehmen. „Diese Übernahme stärkt die TSB Gruppe in Deutschland langfristig, denn sie ermöglicht Synergien in vielen Bereichen mit den sehr gut aufgestellten Unternehmen in Frankreich. Das Unternehmen Riccobono ist geprägt durch Innovationsfreude und Esprit. Wir freuen uns unseren Kunden neben unserem bekannten Produkt-Portfolio künftig auch neue Produktionen und exklusiv alternative Materialien bzw. Verarbeitungsmethoden anbieten zu können“ so Herr Dr. Udo Bogner.

Diese Übernahme geht mit einem Umstrukturierungsplan einher, der im Rahmen eines neu vereinbaren Tarifvertrages von 81 % der Belegschaft positiv bestätigt wurde. Er ermöglicht die sozialverträgliche Anpassung der vorhandenen Kapazitäten an die Entwicklung des deutschen Marktes, ohne dass die TSB Gruppe an Leistungsfähigkeit einbüßt.


Guillaume Riccobono : "Diese Übernahme ist die wichtigste Entwicklung der Riccobono-Gruppe im Ausland und fügt sich perfekt in unsere Strategie des externen Wachstums ein.

Sie ermöglicht es uns, uns auf dem deutschen Markt zu positionieren, der der wichtigste Markt für großvolumige Drucke ist. Die starke Marktposition der TSB Gruppe verbunden mit der auf die Nachfrage angepassten Kapazität stellt die jetzt erweiterte Riccobono Gruppe optimal für die weitere Entwicklung des europäischen Marktes auf. Wir freuen uns darauf auch dem deutschen Markt neue Perspektiven und industrielle Lösungen anbieten zu können. Wir begeben uns mit großem Enthusiasmus in dieses neue Abenteuer und die weitere Etappe unseres Wachstums."


Ida Bagel fügt hinzu: "Wir freuen uns, in Herrn Riccobono und seiner familiengeführten Druckereigruppe einen Partner gefunden zu haben, der die TSB Gruppe am Standort Mönchengladbach in die Zukunft führen wird."


Die Riccobono-Gruppe, die bereits in der fünften Generation druckt, ist insbesondere im Druck von Tageszeitungen, ihrem historischen Kerngeschäft, in Frankreich führend.

Mit dieser Übernahme macht dieser Teil nun nur noch 30 % der Aktivitäten aus, 40 % entfallen auf den Druck von Zeitschriften, Katalogen und Prospekten, 20 % auf den Vertrieb und die Zustellung und 10 % auf die Weiterverarbeitung und das Routing.

Heute beschäftigt die Riccobono-Gruppe mehr als 3.000 Mitarbeiter, darunter 1.400 Teilzeitbeschäftigte, und erwirtschaftet einen Umsatz von fast 310 Millionen Euro.


Kontaktieren Sie uns


Diese Pressemitteilung im PDF-Format herunterladen :

Pressemitteilung TSB und die Riccobono-Gruppe
.pdf
PDF herunterladen • 164KB

Finden Sie die Riccobono Group auf :




Comments


bottom of page